Auch Bayern will Pflegekräfte abkassieren und entmündigen

Der dbfk hat jetzt auch die Politik in Bayern, namentlich Herrn Dr. Markus Söder, (seines Zeichens Staatssekretär für Umwelt und Gesundheit des Freistaates Bayern) für seine Ziele – wohlgemerkt für seine Ziele, nicht für die Ziele der Pflege, die er in der Gesamtheit ja gar nicht vertreten darf – einwickeln können.
Das man dort auf fruchtbaren Boden fällt war zu erwarten. Bei den Problemen, die der Pflege ins Haus stehen, freut sich die Politik über willige und steuerbare Speichellecker. Bequemer lässt sich ein ganzer Berufsstand ja nicht entmündigen, wie wenn er sich freiwillig an das Messer seiner Schlachter liefert.
Wenn selbst Gewerkschaften wie ver.di oder der renommierte Pflege-Missstands-Kritiker Claus Fussek sich gegen solche Zwangskammern aussprechen, so sollte man mit gesundem Menschenverstand hellhörig werden. Aber die bayerische Politik ist da natürlich taub. Da gibt man sich doch lieber mit neuen Bürokraten und Sesselpupsern ab, mit denen man dann in Zukunft bei Lachshäppchen und Sekt über die Pflege in Deutschland debattieren kann. Da freut sich Frau Biederbeck schon auf ein bequemes Leben mit gesetzliche garantiertem Luxusgehalt und Dienstwagen. So schafft man sich selbst eine Stelle, in der man seinen Geltungswahn ausleben kann, ohne dass man leistungsorientiert schuften muss oder sich Rückenschmerzen einhandelt.
Während die einen im wahrsten Sinne des Wortes in der Schei*** malochen, sitzen die Kämmerlinge im klimatisieren Büro und stöhnen über ihr ach so schweres Dasein.

Ich kann nur alle Pflegenden aufrufen, schnellstmöglich gegen diese Machenschaften Widerspruch einzulegen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Auch Bayern will Pflegekräfte abkassieren und entmündigen

  1. Pingback: Tweets that mention Auch Bayern will Pflegekräfte abkassieren und entmündigen | Pflegekammer -- Topsy.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s